Hautkrebsscreening (HKS) | Hautkrebsvorsorge | Hautkrebsnachsorge

Computergestützte Dermatoskopie | Total Body Mapping | Fotofinder | Lymphknotensonographie

Die Haut ist im Gegensatz zu vielen anderen Organen sehr gut von außen einsehbar. Daher können im Rahmen der Hautkrebsvorsorge Veränderungen wie Hautkrebs oder seine Vorstufen oft frühzeitig erkannt und einer adäquaten Therapie zugeführt werden. 


Die Zahl der Hautkrebsneuerkrankungen ist in den letzten Jahren  kontinuierlich angestiegen. Seit dem 01.07.2008 ist die  Hautkrebsvorsorgeuntersuchung daher Leistung der gesetzlichen Krankenversicherungen geworden. Ab dem Alter von 35 Jahren haben Sie als gesetzlich Versicherter den Anspruch, das Hautkrebsscreening alle 2 Jahre durchführen zu lassen. Mehrere Krankenkassen erstatten diese Untersuchung auch schon vor dem 35. Lebensjahr (Informationen hierzu können Sie gerne an unserer Anmeldung erfragen).
 
Hautarzt Münster - Hautarzt in der nähe - Hautkrebsvorsorge - Hautscreening - Dermaskopie - Dermatologe - Phlebologe - Allergologe - Steinke & Heinze-Werlitz
Hautarzt Münster Hautkrebsvorsorge Hautkrebsscreening Hautkrebscheck Fotofinder Hautkrebsnachsorge  Melanom Karzinom  

Modernste Technik der Auflichtmikroskopie und Videodokumentation von Muttermalen

In unserer Praxis bieten wir Ihnen die modernste Technik der Auflichtmikroskopie (Dermatoskopie) an, um Ihre Hautveränderungen mit höchster Exaktheit beurteilen zu können. 


Im Rahmen einer computergestützten Dermatoskopie (Videodokumentation von Muttermalen) werden einzelne Hautveränderungen fotodokumentiert, analysiert und archiviert. Bei einer hohen Anzahl an Muttermalen (Naevi) wird mit dem Fotofinder durch das sog. Total Body Mapping Ihre gesamte Körperoberfläche systematisch fotografiert, so dass bei Kontrollen neue oder veränderte Läsionen sofort identifiziert werden können. Damit ist auch bei Verlaufskontrollen in den nachfolgenden Jahren eine objektive Kontrolle der Haut  möglich. 


>> mehr zum Thema Fotofinder und Total Body Mapping

 
Hautarzt Münster   Vorsorgeuntersuch   Nachsorgeuntersuchung   Ultraschall   HKS   Dermatologie   Ambulante Operationen   PD Dr med Sabine Steinke

Regelmäßige Nachsorge und Verlaufskontrolle

Im Anschluss an die erfolgreiche Therapie von Hautkrebs ist eine regelmäßige Nachsorge wichtig. Im Rahmen der Hautkrebsnachsorge bieten wir das vollständige Spektrum mit Untersuchung der Haut, Blutabnahme und hochauflösender Lymphknotensonographie (Ultraschalluntersuchung inkl. farbcodierter Duplexsonographie) auf modernstem technischem Standard an.

 
Hautarzt Münster   Sonnenschutz   Sonnecreme   Beratung   Hautpflege   Kostmetik   Dermatologie Münster   Ästhetik

Präventivmaßnahme im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung

Im Rahmen unserer umfassenden Vorsorgeuntersuchung legen wir besonders darauf Wert Sie über präventive Maßnahmen zu Licht- und Sonnenschutz zu informieren.  

Zu den Hautschutzmaßnahmen gehört an erster Stelle der Lichtschutz durch geeignete Kleidung, dem Aufenthalt im Schatten und der Verwendung von Lichtschutzpräparaten. Mehr erfahren Sie in Ihrem persönlichen Beratungsgespräch.

 

Tumore der Haut - Hautkrebs erkennen

Unter allen Organen des Körpers hat die Haut die höchste Inzidenz und Vielfalt an Tumoren. Die Ursachen dafür liegen einerseits im strukturreichen Aufbau und in der Größe der Haut und andererseits in der exponierten Lage gegenüber karzinogenen Noxen.


Im Unterschied zu den bösartigen Tumoren innerer Organe ist Hautkrebs bereits in frühen Stadien erkennbar und behandelbar. In seinen verschiedenen Varianten kann Hautkrebs jedoch auch harmlos aussehen und unerkannt wachsen; gleichzeitig können harmlose Hautveränderungen einen Hautkrebs vortäuschen.


In Zweifelsfällen empfiehlt sich daher eine Biopsie, anhand derer man durch histologische Untersuchung die Diagnose meist eindeutig stellen kann. Auch wenn in vielen Fällen ein Hautkrebs nur ausgeschlossen wird, ermöglicht dieses Vorgehen eine frühzeitige Diagnosestellung und gute Chancen auf Heilung.

 
realisiert von Blickfang Grafikdesign mit editly.