Psoriasis im Genitalbereich

Ursachen - Diagnose - Behandlung

Juckreiz im Intimbereich   genitale Psoriasis   Schuppenflechte im Genitalbereich   Hautarzt Münster

Juckreiz im Genitalbereich - Was tun bei genitaler Psoriasis?

Schätzungsweise 10% der weltweiten Bevölkerung leiden unter Schuppenflechte (Psoriasis Vulgaris). Die Krankheit kann sich auf verschiedene Körperregionen ausbreiten, einschließlich des Genitalbereichs. In diesem Artikel werden wir über die Symptome und die Behandlung von Schuppenflechte im Genitalbereich sprechen.

Schuppenflechte ist eine ernsthafte Krankheit, die nicht nur unangenehm, sondern auch sehr schmerzhaft sein kann. Wenn Sie an Schuppenflechte im Genitalbereich leiden, dann wissen Sie sicherlich, wie unangenehm die Krankheit sein kann. In diesem Artikel möchten wir Ihnen helfen, indem wir über die Behandlung von Schuppenflechte im Genitalbereich sprechen.

 

Häufig gestellte Fragen

was Betroffene wissen sollten!

Was ist genitale Psoriasis

Genitale Psoriasis ist eine entzündliche Erkrankung der Haut, die im Genitalbereich auftritt. Die Krankheit kann sehr unangenehm sein und zu Schmerzen oder Juckreiz führen. Betroffene sollten jedoch wissen, dass es verschiedene Behandlungsmöglichkeiten gibt, um die Symptome zu lindern. Genitale Psoriasis entwickelt sich meist schleichend und tritt erst nach einigen Monaten auf.


Die Krankheit kann jedoch auch plötzlich auftreten. Die häufigsten Symptome sind Juckreiz, Rötung und Schwellung der Haut. Betroffene haben oft auch Beschwerden beim Urinieren oder Geschlechtsverkehr. In selteneren Fällen kann die Erkrankung auch über die Blutbahn ausbrechen und Gesicht, Armen oder Beinen betreffen.


Genitale Psoriasis ist in den meisten Fällen behandlungsbedürftig, da sie sich oft fortsetzt und chronisch wird. Es gibt allerdings verschiedene Medikamente und Therapien, die die Symptome lindern können. So kann beispielsweise eine Creme mit Salicylsäure angewendet werden, um Juckreiz und Schwellung zu lindern. Auch phototherapeutische Behandlungen oder Steroid-Injektionen können hilfreich sein. In selteneren Fällen ist auch eine chirurgische Entfernung notwendig.

 

Welche Symptome sind typisch für Psoriasis im Genitalbereich?

Symptome der genitalen Psoriasis Die Symptome der genitalen Psoriasis sind denen der allgemeinen Psoriasis sehr ähnlich. Die betroffenen Hautstellen sind rötlich, schuppig und jucken häufig. In manchen Fällen können auch Blasen auftreten. Die Krankheit kann unterschiedlich stark ausgeprägt sein – von leichten, kaum sichtbaren Symptomschüben bis hin zu schweren Ausbrüchen, die den Betroffenen erheblich beeinträchtigen. Ursachen der genitalen Psoriasis Die genitale Psoriasis hat die gleichen Ursachen wie die allgemeine Psoriasis. Sie wird durch eine Fehlfunktion des Immunsystems verursacht, die dazu führt, dass die Hautzellen zu schnell nachwachsen. Die genaue Ursache dieser Fehlfunktion ist jedoch noch nicht bekannt. Es ist jedoch bekannt, dass bestimmte Faktoren die Krankheit begünstigen können, zum Beispiel:


  • Stress
  • Infektionen
  • Verletzungen der Haut
  • Hormonschwankungen
  • Umwelteinflüsse
  • Medikamente
 

Wie lässt sich eine Schuppenflechte im Genitalbereich behandeln?

Genitale Psoriasis ist eine spezielle Art der Psoriasis, die sich im Genitalbereich manifestiert. Es kann als einzelne oder mehrere knotige oder ovale Flecken auftreten, die schmerzhaft sein können und oft schuppig, rot und juckend sind. Obwohl es zu Unbehagen führen kann, ist genitale Psoriasis in den meisten Fällen nicht ansteckend. Es gibt verschiedene Arten von genitale Psoriasis, einschließlich plumpea Psoriasis im Genitalbereich und inverse Psoriasis im Genitalbereich. Plumpea Psoriasis zeigt sich als glatte, fleckige Läsionen an den äußeren Genitalien, während inverse Psoriasis als glatte, glänzende Flecken in den Falten der inneren Genitalien aussieht. Beide Arten von Psoriasis im Genitalbereich sind sehr ähnlich wie andere Formen von Psoriasis und können durch identische behandlungsoptionen behandelt werden. Bei den meisten Menschen tritt genitale Psoriasis bei Erwachsenen auf, aber es kann auch bei Kindern vorkommen. Es ist am häufigsten bei Männern zu sehen, obwohl es auch bei Frauen vorkommt. Daher ist es wichtig für Eltern mit kindern mit dieser Bedingung zu sprechen und Wege zur Verringerung des Risikos für Komplikationen zu erforschen. Es ist gut zu wissen, dass genitale Psoriasis in der Regel nicht gefährlich ist und dass es oft relativ einfach zu behandeln ist. Allerdings sollten Betroffen einen dermatologischen Spezialist aufsuchen um die beste Behandlungsmethode für ihren Fall zu finden.

 
 
 
realisiert von Blickfang Grafikdesign mit editly.